EINE ALTE KUNST UND NOCH IMMER FASZINIEREND

Wir erlernen in den wöchentlichen Schwertkunstkursen notwendige Verhaltensweisen wie Selbstbeherrschung und Fokussierung auf unser Tun, um uns schrittweise den Kampftechniken mit den Waffen zu nähern. Angefangen mit dem Bambusschwert (Shinai) über Holzschwerter (Bokken) und Messer bis hin zum Training verschiedener Waffen mit größerer technischer Komplexität, wie dem Jian-Schwert, dem Speer oder dem gebogenen Säbel.

POSITIVE EFFEKTE

Stärkung der körperlichen Kraft.
Stärkung von Disziplin und Konzentration.
Überwindung von Ängsten.
Positiver Einfluss auf die Persönlichkeitsentwicklung.
Verbesserung der motorischen Koordination und der Körperbeherrschung.
Steigerung der Auffassungsgabe und des Denkvermögens.